Kreisweiter Probealarm

Kreisweiter Probealarm am 19. Juni 2019

 

Am 19. Juni 2019, um 15:30 Uhr, werden im Kreisgebiet die Sirenen gleichzeitig einen Heulton aussenden. Neben der Überprüfung der technischen Funktionsfähigkeit dient der Probealarm vor allem dazu, flächendeckend an die Bedeutung des Signals „Warnung der Bevölkerung“ zu erinnern. Es handelt sich dabei um einen auf- und abschwellenden Heulton, der eine Minute lang ertönt und bspw. vor großen Schadenslagen wie Hochwasser, Deichbrüchen oder Chemieunfällen warnt.

In einem Ernstfall ist die Bevölkerung angehalten, u.a. Fenster- und Türen zu schließen, das Radio einzuschalten und sich über die amtlichen Gefahrendurchsagen zu informieren. Dazu dient auch die WarnApp NINA (Notfall-, Informations- und Nachrichten App) für das Smartphone.  Die App kann kostenfrei im iTunes-Store oder Google-Playstore heruntergeladen werden. Mit dieser App können die Einwohner territorial zielgenau gewarnt werden. Sie wird am 19. Juni 2019 auch über den Probealarm im Saalekreis informieren.

Jedes Jahr ertönt am 3. Mittwoch im Juni, um 15:30 Uhr, ein Probealarm mit dem Sirenensignal „Warnung an die Bevölkerung“.

Neben der „Warnung der Bevölkerung“ gibt es weitere Sirenensignale, die heute allerdings nur noch selten bekannt sind. Eine Übersicht der wichtigsten Sirenensignale ist unter anderem auf www.saalekreis.de zu finden.

 

KJFW Zeltlager 2018